Es gibt mehrere bakterielle und Pilz-Krankheiten, die verursachen könnten die braunen Flecken und/oder Vergilbung der Blätter. Einige von Ihnen kommen aus dem Boden und die anderen verteilen sich von anderen Pflanzen (nicht unbedingt in Ihren Garten!) durch den wind. Oder es könnte auch etwas giftiges in den Boden, und zu hohe nährstoffgehalte sind giftig in sich, daher meine erste Frage. Da wir nur ein paar Bilder zu arbeiten, die es schwer machen, eine bessere Schätzung. Aber da haben Sie immer wiederkehrende Probleme, meine Wette wäre, die Quelle ist der Boden eher als eine wind-borne Krankheit. Ja, das ist es, was ich meinte. Ich bearbeitet habe, die Antwort zu klären. Cheers. @user Aspens haben in der Regel viel breiter Zahnung. Also, wenn im freien, werden Sie noch in Ordnung sein in diesem Topf? Mein Reihenhaus hat ein Fenster im ersten Stock, ich könnte rig, einen Weg zu ihm dort oben, ein Fenster-box oder etwas ähnliches, und nur setzen Sie den Topf in....

Ich Lesen Sie, wie air-pruning helfen können, Ihre Wurzeln, weil es Stoppt die Wurzeln wachsen, wenn Sie an den Rand des Topfes. Ich habe auch gelesen, dass die Wurzeln benötigen Sauerstoff im Boden, um zu atmen.

Kann mir jemand eine Erklärung, warum in einem Fall die Luft angehalten den Wurzeln wächst, aber im anderen Fall, die Luft ist gut für die Wurzeln?

Meine Vermutung ist, dass die Luft beschneiden hält die Wurzeln wegen der "Trockenheit" von der Luft, und es ist nicht das eigentliche "air", hält das Wachstum?